Flächenheizung für behagliche Wärme

Im Trend: Fußbodenheizungen

Wand- und Fußbodenheizungen sind beliebter denn je. Kein Wunder: Sie sind unsichtbar, benötigen nur eine geringe Vorlauftemperatur und bieten dank der großen Heizflächen ein besonders angenehmes Wärmegefühl. Zudem begeistern sie mit hoher Energieeffizienz und einer sehr guten Klimabilanz.

Adresse und Kontakt

Graf GmbH
Furtweg 10
D-79400 Kandern, Deutschland

T (0 76 26) 9 74 99 90
info@graf-bad-heizung.de

Mit einer Fußbodenheizung können Sie auch im Winter barfuß durch Ihre Wohnung laufen, ohne kalte Füße zu bekommen!

Sie haben Fragen?

Hier beantworten wir in kurzen Videos Ihre Fragen rund um Graf Bad und Heizung:

FAQ

 

Frequently asked questions

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Schnelle Wärme

Ein weiterer Pluspunkt moderner Flächenheizungen ist deren unkonventionelle Steuerung über ein kabelloses Raumthermostat. Ähnlich wie Licht lässt sich die Heizung jederzeit ein- und ausschalten. Das garantiert eine sparsame Nutzung, da nur geheizt wird, wenn es tatsächlich notwendig ist. Die großen Flächen benötigen keinerlei Vorlaufzeit und verteilen die Wärme schnell und gleichmäßig in Ihrer Wohnung.

Auch ältere Modelle lassen sich nachträglich mit einer modernen Funksteuerung nachrüsten.

Die Vorteile von Flächenheizungen:

  • Sie sind unsichtbar und ermöglichen viel Freiheiten bei der Raumgestaltung.
  • Schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung.
  • Sie lassen sich sehr gut mit erneuerbaren Energiesystemen kombinieren.
  • Im Sommer können die Heizungen auch zur Raum-Kühlung eingesetzt werden. 
  • Nie mehr kalte Füße.
  • So gut wie keine Staubaufwirbelungen.
  • Gut für Allergiker: Hausstaubmilben und Schimmel vermehren sich kaum.

Kein Neubau erforderlich

Sie wünschen sich eine Fußbodenheizung in Ihrem bestehenden Zuhause? Kein Problem: Mittlerweile gibt es viele Systeme, die eine Nachrüstung ermöglichen. Moderne Vorrichtungen lassen sich in Trockenbauweise komplett ohne Estrich umsetzen. Rohre und weitere Heizungsbestandteile sind so konzipiert, dass sie unabhängig vom Bodenbelag nachträglich integriert werden können. Für weitere Rückfragen wenden Sie sich einfach an unsere Heizungsexperten.

Nie wieder kalte Füße dank der Fußbodenheizung

Angenehme Kühlung im Sommer

Flächenheizungen harmonieren sehr gut mit alternativen Energieträgern. Besonders gut eignet sich eine Kombination aus Fußbodenheizung und Wärmepumpe. Ihr Vorteil: Das System bietet sich nicht nur als Heizung, sondern auch als Kühlung an und sorgt somit auch in warmen Monaten für eine angenehme Raumtemperatur.

Und das funktioniert so: Normalerweise nutzen Wärmepumpen die Wärme des Erdreichs, um damit die Wohnung zu heizen. Im Sommer wird das Prinzip einfach umgekehrt: Die Heizflächen entziehen die überschüssige Wärme aus den Räumen und leiten sie ins Erdreich zurück.

Das Ergebnis: Kühle Räume ganz ohne umweltbelastende Klimaanlagen.

Noch mehr zum Thema Heizung

Erfahren Sie noch mehr zum Thema Heizungsmodernisierung, Heizungssysteme und Fördermittel

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Fachbetriebes leicht in mehreren Schritten planen und realisieren.

Heizungsumbau

 

3HEADER_Montage_stk112266rke_22_2.jpg
Gettyimages

Welcher spezielle Heizungstyp sind Sie?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungssysteme

 

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Wartung
Martin Maier

Lassen Sie die Heizung überprüfen!

Ein standardisierter Heizungs-Check sorgt für die  optimale Einstellung der Anlage und macht Einsparmöglichkeiten sichtbar.

Heizungs-Check

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 76 26) 9 74 99 90

Heizungs-Anfrage

CTA Graf