LP > Wärme & Strom > Unabhängigkeit

Energiepreise: So machen Sie sich unabhängig!

Auf steigende Energiekosten und Versorgungsschwankungen gibt es eine Antwort: mehr Unabhängigkeit! Unsere Energie-Experten beraten Sie ausführlich, wie Sie wirtschaftlich klug Ihre Unabhängigkeit vergrößern.

Ihre Unabhängikeitserklärung:

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Machen Sie sich unabhängiger von Preissteigerungen!

Solarstrom

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Photovoltaik & Kraft-Wärme-Kopplung: Wir zeigen Ihnen die besten Lösungen.

Heimkrafwerk

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Mit einem Stromspeicher vergrößern Sie Ihre Unabhängigkeit.

Batteriespeicher

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fördermöglichkeiten optimal nutzen.

Fördermittel

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Mit einem intelligenten Wärmespeicher bleiben Sie flexibel für die Zukunft.

Pufferspeicher

 

ivan-kmit-Fotolia.com

 

Unsere Energie-Experten beraten Sie – passend zu Ihrem Haus und Budget.

Energieberatung

§ 1 – Produziere selbst Strom und heize auch damit.

Machen Sie sich unabhängiger von Preissteigerungen und Lieferengpässen. Es lohnt sich, sowohl Wärme als auch Strom für den Eigenbedarf zu erzeugen. Welche Wärmequellen Sie am besten nutzen, hängt von Ihren Wünschen, Ihrem Verbrauch und den wärmetechnischen Gegebenheiten Ihres Hauses ab. Unsere Energie-Experten zeigen Ihnen auch gerne, wie Sie in Ihrem Haus die Kraft der Sonne effizient nutzen oder auch vorhandene Solaranlagen noch besser für Ihre Unabhängigkeit einsetzen können.

§ 2 – Es gibt kein besseres Kraftwerk als das eigene.

Photovoltaik, Kraft-Wärme-Kopplung – wir zeigen Ihnen die besten Lösungen. Die Idee, Energie im eigenen Haus zu erzeugen und selbst zu verbrauchen, verwirklichen Sie am besten mit einer Photovoltaikanlage oder einem Mikro-Blockheizkraftwerk. Überschüssige Energie aus Ihrer Photovoltaikanlage können Sie in Wärmeenergie umwandeln und speichern. Ihre stromerzeugende Heizung (BHKW oder Brennstoffzelle) erzeugt in sonnenarmen Stunden hocheffizient Wärme und Strom.

§ 3 – Erzeuge nicht nur Strom, sondern speichere ihn auch.

Mit einem Batteriespeicher nehmen Sie Ihre Energieversorgung in die eigene Hand. Anstatt den wertvollen selbst erzeugten Strom bei Produktionsüberschüssen ins öffentliche Netz einzuspeisen, versorgen Sie sich lieber Tag und Nacht mit eigenem Strom. Mit einer Photovoltaikanlage und einem Speichersystem benötigt ein Vier-Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch bis zu 60 Prozent weniger Strom aus dem Netz. Wir zeigen Ihnen, welcher Stromspeicher der richtige für Sie ist und wie Sie ihn optimal in Ihr Haus integrieren.

 

§ 4 – Nutze Fördermittel und investiere in die Zukunft.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fördermöglichkeiten optimal nutzen. Investitionskosten lassen sich finanziell abfedern, indem man Fördermittel optimal nutzt. Energiekosten sparen – Investitionszuschüsse sicher. Wir zeigen Ihnen, wie es geht. Eine solide Investition in die Zukunft.

§ 5 – Nutze einen intelligenten Energiemanager.

Wohnräume werden nicht mit Öl, Gas oder Sonnenenergie beheizt, sondern mit Wasser. Der wichtigste Schritt zu einem optimalen Heizsystem ist deshalb ein intelligenter Speicher und Energiemanager als „Herzstück“ der Heizungsanlage. Er sorgt dafür, dass Heizungsanlagen effizienter und damit umweltfreundlicher und günstiger arbeiten.

§ 6 – Sprich nur mit Leuten, die sich auskennen.

Was für das Auto gilt, zählt bei der Heizung noch viel mehr: Sie gehört in Expertenhände! Die Entscheidung für ein Heizsystem treffen Sie für viele Jahre und der einzige Weg zur richtigen Lösung ist eine gute Energieberatung. Unsere Energie-Experten beraten Sie ausführlich, wie Sie wirtschaftlich klug Ihre Unabhängigkeit vergrößern. Und auch nach der Entscheidung für ein System, lassen wir unsere Kunden nicht allein. Wir kümmern uns um Entsorgung der alten und Einbau der neuen Anlage sowie später um die regelmäßige Wartung.  

Effektive Heizungstechnik

Erfahren Sie mehr über die Kraft der Sonne, höchsteffektive Blockheizkraftwerke und Stromspeicher.

 

Der Sonne sei Dank!

Hausbesitzer können ihren selbst erzeugten Solarstrom nicht nur für den eigenen Strombedarf, sondern auch direkt für Heizung und Warmwasser nutzen.

Photovoltaik

Fotolia

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie verbrauchen nur einmal Energie und erzeugen damit sowohl Strom als auch Wärme.

BHKW

 

Strom auf Vorrat

Ein Stromspeicher kann die Überschüsse an selbst erzeugtem Strom für die Zeiten zwischenspeichern, in denen die Eigenerzeugung nicht ausreicht.

Batteriespeicher