LP > Wärme & Strom > Solvis Max

SolvisMax – der flexible Energiemanager

Sparsam, ökologisch und innovativ: Durch das Modulsystem des Solarheizkessels von Solvis ist man in der Wahl des Brennstoffs flexibel. Man kann jederzeit auf einen anderen Energieträger wechseln. Die Sonne sorgt immer für eine kostenlose Grundversorgung.

Dieses Modulsystem ist richtig clever.

Unsere Wohnräume werden nicht mit Öl oder Gas beheizt, sondern mit Wasser. Deshalb entwickelte Solvis schon vor 15 Jahren das nachrüstbare Modulsystem „SolvisMax“, bei dem der Wasserspeicher das „Herzstück“ der gesamten Heizungsanlage ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizungssystemen mit Solaranlage, bei denen der Brenner im Mittelpunkt steht.

Beim Modulsystem SolvisMax ist das Heizmodul komplett in den Speicher integriert. Es speist die Wärme direkt in den Speicher ein. Dadurch geht kein Watt Energie verloren, um die Wohnung (und nicht den Keller) optimal mit Raumwärme und heißem Frischwasser zu versorgen. Und was jeden Hobby-Bastler freut: Es wird kein Platz mehr im Keller für einen separaten Kessel benötigt. Denn das Heizsystem SolvisMax in der kompletten Version vereint (Solar-)Schichtspeicher und Brennwertkessel in einem Gerät.

Mit dem SolvisMax ist meine Grundversorgung an Wärme immer gesichert. Prima, dass die bad & heizung-Experten mir ein solch innovatives System empfohlen haben.

Ralf Hollstiegler

 

Der Sonne sei Dank!

Hausbesitzer können ihren selbst erzeugten Solarstrom nicht nur für den eigenen Strombedarf, sondern auch direkt für Heizung und Warmwasser nutzen.

Photovoltaik

Fotolia

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie verbrauchen nur einmal Energie und erzeugen damit sowohl Strom als auch Wärme.

BHKW

 

Strom auf Vorrat

Ein Stromspeicher kann die Überschüsse an selbst erzeugtem Strom für die Zeiten zwischenspeichern, in denen die Eigenerzeugung nicht ausreicht.

Stromspeicher

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zu den Themen Renovierungsablauf, Heizsysteme und Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

Welcher spezielle Heizungstyp sind Sie?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungstypen

 

Die Fördermittel sollten Sie mitnehmen!

Wer sich für eine neue Heizung entscheidet, kann in vielen Fällen auf finanzielle Unterstützung durch Fördermittel hoffen.

Förderung